Die Stoner-Doomer von „Dopelord“ werden beim kommenden NOAF ihre wabernden, psychedelischen Sounds über euch entsenden! Musikalisch bewegen sich die Polen in klassischen „Black Sabbath“ und „Pentagram“ Gefilden, aber auch moderne „Sleep“ und „Electric Wizard“ Einflüsse sind eindeutig zu erkennen. Inhaltlich werden meist alte Horrorfilme, Okkultismus oder Drogen behandelt, was bei den eben genannten Vorbildern auch kein Wunder ist. Trotzdem haben es „Dopelord“ geschafft einen vollkommen neuen Sound zu kreieren und eine dynamische Brücke zwischen Stoner und Doom zu bauen. Die 2010 gegründete Formation feiert bei uns nicht nur ihr Jubiläum, sondern auch ihr neues Album, welches im Frühsommer erscheinen wird. Nach ihrer letzten Scheibe „Children of the haze“ sind die Erwartungen zwar sehr hoch, aber wir sind uns sicher sie werden erfüllt.

Lasst euch von „Dopelord“ auf eine Reise mitnehmen von der manche nicht mehr heimkehrten. Wir sind jetzt schon unterwegs und freuen uns deshalb saumäßig auf den Auftritt – HEY NOAF!

https://www.facebook.com/Dopelord666